Montag, 2.März 2015

EU-Projektgruppe reist nach Kopenhagen

Autor(in): Janine Hölzl
Themen dieses Artikels
 

Vom 22. bis 24. Februar fuhren Bianca Bremberg, Mandy Jacob, Jane Sommerlatte, Gladys Cagle Pieniazek, Darryl Hentley und Janine Hofmann im Rahmen des EU-Projektes „Education and language acquisition at childcare centres“ zum zweiten Mal nach Kopenhagen. Zusammen mit den dänischen und englischen Kollegen wurde noch einmal intensiv an dem Konzept des Tool-Kits, welches beim letzten Treffen im Oktober in Berlin erstellt worden ist, gearbeitet.
ov_eureise_kopenhagenNeue Eindrücke und Ideen zur Förderung der Sprache im Zusammenhang mit Naturerfahrungen sammelten die Teilnehmer beim Besuch einer sogenannten Nature School. Diese Erkenntnisse und der wichtige Aspekt der „Fünf-Sinnes-Erfahrungen“ zur Verbesserung des Wortschatzes und Dialogbereitschaft fließen nun noch in das Tool-Kit mit ein.
Hochmotiviert machen sich nun alle Teilnehmer an die praktische Umsetzung der verschiedenen Aspekte im Alltag umgesetzt und sammeln gleichzeitig ihre Erfahrungen, um diese mit den anderen Projektpartnern beim nächsten Treffen Anfang Mai zu  evaluieren und zusammenzufassen.

 
 

Noch kein Kommentar