Freitag, 27.Februar 2015

Klax auf der Didacta 2015 in Hannover

Autor(in): Janine Hölzl
Themen dieses Artikels
 
 

Bereits am Dienstag startete die didacta 2015 in Hannover. Dieses Jahr präsentiert sich Klax in Halle 17, am Stand A 36 mit dem Krippenraum, dem Rollenspielraum, einem breiten Vortragsprogramm und kreativen Workshops im Gepäck.  Vor allem die täglichen Vorträge und die Workshops in unserer ICT-Werkstatt stoßen auf große Resonanz bei den Besuchern und sorgen für Begeisterung bei Groß und Klein.
Mit gleich fünf druckfrischen Titeln ist der Bananenblau Verlag dieses Jahr auf die Didacta gefahren: Koffertheater  & Co. Kreative Projektideen zur Sprachförderung in Krippe und Kindergarten, Über Pädagogik sprechen – Grenzsituationen, sowie drei Neuauflagen aus der beliebten Lotta-Bilderbuchserie Lotta in der Krippe, Lotta badet und Lotta geht aufs Töpfchen. Außerdem hat der Verlag natürlich auch alle Verlagstitel, die Zeitschrift BANANENBLAU und die beliebten Poster vor Ort zum Verkauf.

ov_diskussionberbildungdererzieherinmedienkompetenzEin Highlight am Donnerstag war die Diskussionsrunde im Didacta Forum, bei der Antje Bostelmann intensiv unter anderem mit Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis und Prof. Dr. Stefan Aufenanger über die Medienkompetenzförderung für Erzieher und Lehrer sprach und sie diskutierten, wie die Arbeit mit digitalen Medien an Fachschulen und Universitäten vermittelt wird.

Auch in den nächsten zwei Tagen wird es noch ein umfangreiches Programm an unserem Stand geben. Die Vortragsübersicht finden Sie hier.

 

 
 

Noch kein Kommentar