Donnerstag, 11.Dezember 2014

EU Grundtvig Projekt zu Gast in London

Autor(in): Janine Hölzl
Themen dieses Artikels
 
 

Vom 24.-28. November trafen sich die Eltern im Rahmen des EU Grundtvig Projektes „Meeting the challenges of diversity“ in London. Die internationalen Eltern besuchten zwei Londoner Kindergärten und setzten sich mit den Möglichkeiten auseinander, wie sie für ihre Kinder auch als Lehrer fungieren können.

Am 26. November besuchten sie die Einrichtung Nursery on the Green und hörten einen Vortrag von Meena Parmar, tätig als Familienberaterin bei Children’s Centres, über die britischen Unterstützungsmöglichkeiten für Eltern, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Anschließend lernten sie in einer praktischen Übung die vielfältigen Möglichkeiten von Eltern als erste Lehrer für ihre Kinder kennen.
Am 27. November waren die Eltern dann in der Devonshire Nursery zu Gast. Hier wurde ihnen die Early Years Foundation präsentiert und erläutert.

Beide besuchten Einrichtungen sind von dem Träger Childbase. Besonders interessant war, dass Childbase in allen seinen Einrichtungen sehr viel Wert auf Sprache legt. Alle Bereiche sind mit Bildern und Worten gekennzeichnet, selbst der Garten und die darin wohnenden Tiere sind abgebildet und beschriftet.ov_foto11

Nach dem Rundgang durch die Kita stand dann das Lernen im Vordergrund. Die Eltern probierten sich an verschiedenen Stationen aus und erkundeten dabei, wie Kinder lernen und welches Material gebraucht wird. Danach galt es zu beantworten: Was lernen Kinder beim Experimentieren?
Viele Inspirationen holten sich die Teilnehmer dabei auch aus dem Buch „Elementare Spielhandlungen von Kindern unter 3“ aus dem Bananenblau Verlag.

KoordinationstreffenZum Abschluss trafen sich dann alle Koordinatoren des Projekts am Freitag, um die Evaluation abzustimmen und das nächste Treffen in Florenz im März 2015 vorzubereiten.

Sie wollen sich ebenfalls für eine intensive Elternarbeit und Erziehungspartnerschaft in europäischen Kindergärten engagieren? Sie sind Eltern eines Kitakindes und haben einen Migrationshintergrund? Perfekt!
Wir suchen für das EU Grundtvig Projekt „Meeting the challenges of diversity“ noch Eltern, die uns im Frühjahr 2015 nach Florenz begleiten möchten.
Bewerbungen richten Sie bitte an: juliawoitzick@klax-online.de

 
 

Noch kein Kommentar