Mittwoch, 18.Dezember 2013

Fachschulkampagne „Du wirst gebraucht“

Autor(in): Gina Hartung
Themen dieses Artikels
 
 

Die Klax Fachschulen für Erzieher und Heilpädagogik machen kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres mit der Kampagne Du wirst gebraucht! wieder auf die Notwendigkeit einer qualifizierten und praxisorientierten Ausbildung in beiden Berufsfeldern aufmerksam, für die Klax staatlich anerkannte Abschlüsse anbietet.

Die Kampagne Du wirst gebraucht! soll vor allem Quereinsteiger ansprechen, die trotz abgeschlossener Ausbildung nach neuen Perspektiven suchen. Die Motive richten sich auch an Ausbildungs­anfänger, die sich in ihrer Berufswahl noch nicht festgelegt haben.

Ziel der Kampagne ist, auf die beiden Ausbildungsgänge „Staatlich anerkannter Erzieher“ und „Staatlich anerkannter Heilpädagoge“ aufmerksam zu machen. Klax hat erkannt, dass sowohl die Arbeit mit Kindern als auch die Integration und Inklusion qualifizierte Pädagogen erfordert. Besonderes Qualitätsmerkmal der Ausbildungen ist die enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Hier werden die Möglichkeiten des breit aufgestellten Bildungsträgers deutlich, der zurzeit allein in Berlin über 29 Kita-Einrichtungen verfügt.

Zentrale Identifikationsfiguren der Kampagne Du wirst gebraucht! sind die drei angehenden Erzieher Thomas, gelernter Maler, Kathrin, BWL-Studentin, und Jessica, gelernte Köchin. Sie geben der Kampagne ein Gesicht.

 
 

Noch kein Kommentar