Freitag, 22.November 2013

Märchennachmittag in der Grundschule

Autor(in): Anja Blaschke
Themen dieses Artikels
 
 

Märchen haben für Kinder eine ganz besondere Faszination. Sie tauchen ein in eine Welt der Fantasie und Magie, die genau ihrer Art des Denkens entspricht.

Märchen dienen allerdings nicht nur alleine der Unterhaltung. Sie vermitteln den Kindern nebenbei wichtige Werte wie Toleranz, Dankbarkeit und Hilfsbereitschaft.

Über die Wichtigkeit von Märchen sind sich auch die Lehrer und Erzieher der Klax Grundschule bewusst und haben an einem Freitagnachmittag im November mit der Lernfamilie 1 bis 3 eine Märchenlesung der ganz besonderen Art veranstaltet.

Bereits während des Vespers wurden die Kinder durch das Märchen „Tischlein deck dich“ auf die verschiedenen Märchenstationen am Nachmittag eingestimmt.
Hier erlebten die Kinder ihre Erzieher beim Vorlesen der Märchen Schneewittchen“, „Bei der Feuerwehr wird er Kaffee kalt“, „Hänsel und Gertel“ und „Das hässliche Entlein“. Manche von ihnen hatten auch viel Spaß beim Rollenspiel, bei dem der eine oder andere zur Prinzessin oder zur Hexe wurde. Zum krönenden Abschluss hörten alle Kinder gemeinsam im Familiencafe das Märchen vom „Sterntaler“.

Im Anschluss an den Märchennachmittag zogen Kinder, Eltern, Lehrer und Erzieher gegen 19.00 Uhr mit einem Lampionumzug in das wohlverdiente Wochenende.

 
 

Noch kein Kommentar