Mittwoch, 2.Oktober 2013

Ziel erreicht! Klax Grundschule beim 25. Berliner Mini-Marathon

Autor(in): Anja Blaschke
Themen dieses Artikels
 
 

Alle Starter unserer Grundschule erreichten beim 25. Berliner Mini-Marathon am Samstag, den 28. September das Ziel.

Am Potsdamer Platz, neben der Neuen Nationalgalerie ging es für Max Dürrwald, Nico Höhn, Niklas Eichhorn, Nick Lemke, Julian Gavajda und Senad Beganovic (alle Jahrgang 2002) sowie Alyosha Gill, Connor Molz, Victor Kuka (alle 2003), Jonas Fuentes und Jeremy Körner (beide 2004) sowie Hannah Götz (2002), Lavinia Plaza Hartl (2003), Kim Ewel, Anne-Sophie Rüger, Lotte Braun (alle 2004) und Mika Single (2005) los auf die Strecke über 4,2195 km, über den Potsdamer Platz, den Gendarmenmarkt, die Friedrichstrasse, die Strasse unter den Linden durch das Brandenburger Tor ins Ziel.

Bester Klax Läufer war Nick Lemke mit 21:51 Minuten, die Gesamtmannschaftszeit der Jungen belief sich auf 4:11:20. Sieger aber waren alle Schüler/innen.

„Ich bin stolz auf die Jungen und Mädchen. Alle haben das Ziel erreicht und das trotz Sturzes nach ca. 1 km, Knieproblemen, zu schnellem Anlaufen oder Muskelkater aus der letzten Sportstunde. Ein großes Dankeschön geht an die Eltern, die uns ganz wunderbar unterstützt haben. Es war ein tolles Erlebnis für uns alle an diesem Samstagnachmittag.“ findet Dr. Andrea Schubert – Schulleiterin der Grundschule. Auf der Strecke begleitet wurden die Läufer/innen von Herrn Bütow (Bezugslehrer der 5. Klasse), Herrn Martin (Sportlehrer) und Frau Dr.Schubert (Schulleiterin).

 
 

Noch kein Kommentar