Freitag, 13.September 2013

Wie im Kindergarten mit digitalen Medien gearbeitet wird

Autor(in): Andrej Oelze
Themen dieses Artikels
 
 

Eine ganze Woche war Silke Schaper, unsere Klax Fachpädagogin im Bildungsbereich Universum der Vorschule Regenbogenhaus, Gast-Erzieherin im Kindergarten Marienlund im dänischen Odense. Dort sammelte sie viele Eindrücke besonders von der Verwendung digitaler Medien in der pädagogischen Arbeit mit Kindern.

Das, was Silke Schaper in Odense sah, machte ihr Mut für das digitale Medienprojekt, das parallel in ihrer Vorschule in Berlin-Pankow läuft: „Einen Tag waren wir mit dem Bus im Wald, da konnte ich die vielen Anwendungsmöglichkeiten des I-Pads von Krippe bis Grundschule prima kennenlernen. Hier helfen diese digitalen Medien dabei, die verschiedene Bildungsbereiche im Haus, im Garten und im Wald miteinander zu verbinden.“

Im Kindergarten zeigten die dänischen Kinder ihrem deutschen Gast an großen LCD-Touchscreens-Displays, welche kreativen und kommunikativen Möglichkeiten die digitalen Medien ihnen z. B. beim Betrachten von Büchern eröffnen. Im Anschluss überraschte Silke Schaper ihre Kollegen und Kinder in Berlin mit einem Gruß in die Heimat: „Die App FaceTime hat die Kinder aus Marienlund und dem Regenbogenhaus ganz nah zusammengebracht. Wir haben einander unsere Räume gezeigt und gemeinsam das Buslied gesungen.“


Gemeinsam mit den Kindern schaut sich Silke Schaper ein Buch an.

FaceTime_1 Kopie
Mit FaceTime sangen sich die Kinder gegenseitig ihre Lieblingslieder vor …


… und zeigten sich ihre bunten Räume

In dieser Woche hat Silke Schaper viele Anregungen und Ideen bekommen, die sich bestimmt in der nächsten Zeit in meiner Arbeit am Digitale-Medien-Pilotprojekt im Regenbogenhaus widerspiegeln werden. Aber die Partnerschaft nach Odense bleibt. Und vielleicht treffen sich die Regenbogenhaus-Kinder und ihre Freunde im Marienlund beim nächsten Mal ja mal nicht mehr nur über die FaceTime-App ihres I-Pads …

Hier ein paar erste Eindrücke aus dem ICT-Projekt der Klax Vorschule Regenbogenhaus:


Ein Klax Vorschulkind arbeitet mit dem USB-Mikroskop


Ein Eiswürfelprojekt im Rahmen des ICT-Pilotprojekts

 
 

Noch kein Kommentar