Freitag, 6.September 2013

Digitale Medien im Kindergarten

 
Autor(in): Andrej Oelze
Themen dieses Artikels
 
 

Termin am 7. November 2013

Mit einem digitalen Mikroskop die Natur zu erforschen? Virtuell Kinder aus anderen Ländern treffen oder das Spiel im Garten mit einer Kamera dokumentieren und daraus einen Abenteuerfilm basteln? Ist das alles auch im Kindergarten möglich?!

Wir denken, schon! Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung bieten unzählige neue Möglichkeiten. Fragen nach einer sinnvollen, konstruktiven und kritischen Nutzung von technologischen Innovationen sind aber berechtigt.

Aus diesem Grund veranstaltet Klax Anfang November eine internationale Fachtag. Darin stellt der Berliner Bildungsträger pädagogische Ansätze und praktische Methoden für die Anwendung von digitalen Medien im Kindergarten aus Deutschland und anderen europäischen Ländern vor. Damit wollen wir auch eine fachliche Diskussion rund um das Thema Medienpädagogik anregen. Wir stellen uns der Frage, wie und mit welchem Zweck digitale Technologien die pädagogischen Prozesse unterstützen können.

Vier Schwerpunkte geben die Themen der Fachtagung vor:

  • Medienpädagogik im Kindergarten – Grundlagen für ein gelungenes Bildungskonzept
  • Kamera, Tablet, Beamer: Digitale Medien als pädagogisches Instrumente
  • Gestalten statt Konsumieren – Wege zur aktiven Nutzung von digitalen Medien
  • Beispiele aus der medienpädagogischen Praxis europaweit

Haben Sie Interesse an dieser Fachtagung und wollen teilnehmen? Dann wenden Sie sich für die Anmeldung und weitere Informationen an das Institut für Klax Pädagogik.

Die ICT-Fachtagung im Überblick

Veranstaltungsort Berlin-Pankow
Tagungstermin 7. November 2013 von 9 bis 18 Uhr
Kosten inkl. Verpflegung 165 Euro · Frühbucherrabatt (bis 30. September): 135 Euro )
Anmeldefrist 20. Oktober 2013
Veranstaltungssprachen Deutsch und Englisch
Anmeldung und weitere Informationen Institut für Klax Pädagogik · Arkonastraße 45-49 · 13189 Berlin · Telefon (030) 47 796-0 · Fax (030) 47 796-204 · E-Mail: institut@klax-online.de · www.klax-institut.de

 

 
 

Noch kein Kommentar