Donnerstag, 16.Mai 2013

A Patchwork of Art – Schülerkunst aus Großbritannien

Autor(in): Andrej Oelze
Themen dieses Artikels
 
 

Grafiken, Zeichnungen, Fotografien, Collagen, Malereien, Objekte, Skulpturen, Installationen und Kurzfilme − bis zum 14. Juli 2013 zeigen Schülerinnen und Schüler der privaten Internatsschule Trinity School aus Teignmouth (GB) in der Kinderkunstgalerie von Klax ihre Ergebnisse aus zahlreichen Kunstprojekten.

Unter der Leitung des Kunstpädagogen Patrick Cairns entstanden dort verschiedene Kunstwerke in unterschiedlichsten Genres und Techniken, die nun in der Kinderkunstgalerie in Berlin-Prenzlauer Berg zu bestaunen sind. Der Kunstlehrer Cairns ist bereits seit über 11 Jahren an der Trinity School und sammelte bereits zahlreiche Erfahrungen an Schulen weltweit.

Auf der Vernissage am Freitag um 13 Uhr und im Laufe der Ausstellung sind Kunstwerke verschiedenster Techniken zu sehen, die die bunte Vielfalt zeigen, mit der die Schüler am britischen Internet künstlerisch aktiv sind. Es ist die Kunstgeschichte, die den Schülern im Alter von 6 bis 17 Jahren Anregungen gibt. So beschäftigten sie sich unter anderem mit dem Impressionisten Van Gogh, dem Expressionisten Kandinsky, dem Kubismus bei Picasso und Braque, der Pop Art von Lichtenstein und Oldenburg.

Besonders eindrucksvoll sind die card sculptures in Anlehnung an den Kubismus, figürliche Skizzen aus Holz, die Skizzenbücher und die vielfältigen grafischen und farbigen Arbeiten.

Update: Im Vorfeld der Eröffnung berichtete bereits die örtliche britische Tageszeitung, die „Teignmouth Post“ von der Ausstellung britischer Schüler in der Kinderkunstgalerie. Zum Artikel geht es hier.

A Patchwork of Art

Ausstellung • 18. Mai bis 14. Juli 2013

Öffnungszeiten

Mo von 10 bis 14 Uhr
Mi, Do u. Sa von 13 bis 18 Uhr

Ort

Klax Kinderkunstgalerie
Schönhauser Allee 58A • 10437 Berlin
Telefon (030) 347 453 46 • Fax (030) 347 453 47
galerie@klax-online.dewww.klax-galerie.de

 
 

Noch kein Kommentar