Donnerstag, 19.Juli 2012

Ausbildung mit Perspektive und Jobchancen

 
Autor(in): Andrej Oelze
Themen dieses Artikels
 
Selbtorganisiertes Lernen: Klax Fachschülerinnen in der Projektarbeit
 

Termin am 6. August 2012

Bis Sommer 2013 soll der bundesweit geplante Ausbau der Kinderbetreuung für unter Dreijährige abgeschlossen sein, aber ob das klappt, bleibt offen. Noch immer fehlen 14.000 geschulte Erzieher. Ist das nicht vielleicht der richtige Einstieg ins Berufsleben für euch?

In der Klax Fachschule für Erzieher bekommt ihr genau diese fundierte und qualifizierte Ausbildung mit staatlicher Anerkennung. Egal ob in Voll- oder Teilzeit, das über 20-jährige pädagogische Know-how von Klax spiegelt sich jederzeit im Unterricht wider. Aber wer an trockene Theorie denkt, kennt Klax nicht, denn hier gehen Fachschulunterricht und eigenständige praktische Arbeit Hand in Hand. Einblicke in den Arbeitsalltag der Klax Krippen und -Kindergärten sind garantiert.

Am 6. August geht’s mit dem nächste Ausbildungsgang an der Klax Fachschule für Erzieher los. Wenige freie Plätze für Spätentschlossene oder Unentschiedene gibt es noch, aber für die Anmeldung in Voll- oder Teilzeitklassen wird es höchste Zeit.

Die Klax Fachschule ist privat und staatlich anerkannt. Zwar kostet die private Ausbildung, richten sich aber nach dem Einkommen und eine BAföG-Förderung ist möglich. Mehr Infos zur Ausbildung, zur Zulassung und zur Bewerbung findet ihr unter www.klax-ausbildung.de/2012.

Auf einen Blick:
Ausbildungen zum staatlich anerkannten Erzieher, Beginn: 6. August 2012.
Weiterführende Informationen im Internet unter www.klax-ausbildung.de/2012

Klax Fachschule für Erzieher
Arkonastraße 45-49 ▪ 13189 Berlin-Pankow
Telefon: 030 – 47 79 62 40 ▪ info@klax-ausbildung.de

 
 

Noch kein Kommentar