Dienstag, 13.März 2012

Klax Grundschüler blicken hinter die Kulissen von Medien

Autor(in): Andrej Oelze
Themen dieses Artikels
 
 

In der Projektwoche Medien haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klax Grundschule in Weißensee mit allen Facetten der Medienlandschaft rund um das Darstellen, Gestalten und Übermitteln von Bildern und Informationen beschäftigt.

Altersübergreifend fanden sich die Schüler in sechs Werkstatt-Gruppen zusammen. Die Werkstatt „Medien“ lernte alte und neue Medien kennen, behandelte Videospiele intensiv und besuchte auch das Berliner Computerspielemuseum. Die „Schreibwerkstatt“ besuchte das Museum für Kommunikation und blickten in die Geschichte von Fernmeldeanlagen, Telefonen und ähnlichem Gerät. Im Verlauf der Projektwoche hatte diese Gruppe die Aufgabe, verschiedener Zeitungsbeiträge wie Geschichten, Rätsel oder Comics zu verfassen. Auch die Gruppe „Zeitungsmacher/Redaktion“ hatte sich auf die Fahne geschrieben, eine Projektzeitung für die Schülerinnen zu veröffentlichen. Die Teilnehmer dokumentierten das tägliche Geschehen der Projektwoche der anderen Workshops und gestaltete am Ende die Urkunden für die Portfolios der Kinder. Ein Ausflug in die Druckerei des Axel-Springer-Verlages rundete die Projektwoche für diese Werkstattgruppe ab und ließ die Schülerinnen einen sehr guten Eindruck in die Arbeit einer großen Druckerei gewinnen.
Die Kinder aus dem Workshop „Film und Fotografie“ wurden sogar besonders kreativ und einfallsreich und produzierten aus vielen einzelnen Fotos kurze Trickfilme. Links zu diesen Trickfilmen auf unserem YouTube-Kanal finden Sie am Ende dieses Artikels.Die Werkstattgruppe „Gestaltung“ malte und bastelte neue großformatige Poster, die  zukünftig als Veranstaltungsplakate auf anstehende Events der Grundschule hinweisen sollen. Besonders lebendig waren auch die Kinder des Workshops „Theater/Hörspiel“, die sich eine Woche lang mit Bewegungs-, Sprech- und Geräuscheübungen auf einen Auftritt für alle Schülerinnen und Schüler am Ende der Projektwoche vorbereiteten.

Neben der neuen und gründlichen Erfahrung stand auch das soziale Lernen gleichermaßen im Mittelpunkt. In diesem Zusammenhang besuchten auch zwei Dozenten des sozialen Internet-Netzwerks „Schüler-VZ“ die Klassen 5 und 6 und hielten einen zusätzlichen Workshop zum Thema „Kritischer Umgang mit sozialen Netzwerken“ ab.

Trickfilm 1: Blümchen Marie Louise Daumenkino
Trickfilm 2: Die Legoinvasion
Trickfilm 3: Die Pyramide

 
 

Noch kein Kommentar