Montag, 26.September 2011

Heute abend: Vortrag zum Thema „Singen und musizieren mit und für Kleinkinder“

 
Autor(in): Ines Tabbert
Themen dieses Artikels
 
 

Termin am 26. September 2011

Beginnen Sie auch zu summen, zu singen und zu trällern, wenn Sie mit einem Kind zusammen sind? Machen Sie unbedingt weiter damit, denn Musik ist schon für Kinder ein ausgesprochen angenehmer Reiz und fördert Musikalität und Wohlbefinden. Und dabei ist ganz gleich, ob Sie ein großartiger Sänger sind oder nicht: Für Kinder ist die Freude entscheidend, die Sie beim Singen und Musizieren transportieren. Schließlich ist gute Laune ansteckend – da stören schiefe Töne keineswegs!

Musik mit und für Kinder hat aber auch noch eine andere wichtige Funktion: In der Praxis der Klax Krippen haben sich einfache Lieder als hilfreiches Mittel erwiesen, die Kinder gedanklich bei den Abläufen des Tages mitzunehmen, sie auf die Übergänge sanft vorzubereiten und ihnen so ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Denn so simpel der Text einer Singezeile erscheinen mag, er verdeutlicht Kindern die anstehende Situation und welche Bedeutung dieser Wechsel für sie hat.

„Wir waschen jetzt die Hände, weil das vor dem Essen gut ist, könnte der Inhalt eines Liedes sein“, so Friderike Bostelmann. „Entscheidend sind einfache Melodien, einfache Formulierungen und eine stete Wiederholung“. Im Vortrag wird Bostelmann den Besuchern musikalische Singezeilen vorstellen und erklären, wie man diese ganz einfach selbst gestalten und in den Alltag mit Kleinkindern integrieren kann.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind beim Institut für Klax Pädagogik telefonisch unter (030) 47796-0 möglich.

Vortrag zum Thema

„Singen und Musizieren mit und für Kleinkinder“
26. September 2011, 18:30 Uhr
in der Klax Kinderbildungswerkstatt
Asta-Nielsen-Straße 11
13189 Berlin

Eintritt: 3 Euro

Weitere Elternvorträge:

„Schütten, stapeln, gießen – Aktionstabletts für Krippenkinder“, 07.11.11, 18.30 Uhr

„Geschichten aus dem Säckchen – Märchen zum Anfassen“, 07.12.11, 18.30 Uhr

 
 

Noch kein Kommentar