Montag, 12.September 2011

Ausstellungseröffnung „Das tägliche Brot“ am kommenden Donnerstag

 
Autor(in): Ines Tabbert
Themen dieses Artikels
 
 

Termin am 15. September 2011

Essen ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig: morgens, mittags und abends essen wir, Essen ist Lebens-Mittel und Lebensmittelpunkt, ein Anlass für soziale Geselligkeit. Doch nicht alle Menschen auf der Welt verfügen über ausreichend Nahrung – für sie ist Essen keine solche Selbstverständlichkeit.

Die Klax Kinderkunstgalerie in der Schönhauser Allee 58A präsentiert vom 16. September bis 6. November 2011 die neue Ausstellung „Das tägliche Brot“ und zeigt aktuelle Arbeiten von Jugendlichen eines dänischen Internats. In Bildern, Fotografien, Filmen und aus alten Lebensmitteln hergestellten Skulpturen reflektieren die Schüler unseren Umgang mit Lebensmitteln, deren Produktion, Verwertung und den Konsum in einer globalisierten Gesellschaft. 

Während des Ausstellungszeitraumes sammelt die Klax Kinderkunstgalerie Spenden für die Welthungerhilfe.

Vernissage Wir laden alle Interessierten herzlich zur Vernissage am Donnerstag, den 15.09.2011 um 16.00 Uhr ein. Bei einer Kunstaktion zur Ausstellungseröffnung lassen die Besucher gemeinsam eine bunte Skulptur aus alten  Lebensmittelverpackungen und Behältern entstehen. Vor der Galerie wird diese für kurze Zeit auf die Ausstellung aufmerksam machen und Besucher einladen.

Mehr Infos auch unter www.klax-galerie.de

 
 

Noch kein Kommentar