Montag, 27.Juni 2011

Kostenloser Vortrag zum Thema „Musik mit und für Kleinkinder“

 
Autor(in): Daniela Frackmann
Themen dieses Artikels
 
 

Termin am 30. Juni 2011

+++++Liebe Leser/innen, dieser Vortrag muss trotz regem Interesse aufgrund von Ferienbeginn leider verschoben werden. Damit alle teilnehmen können, wird der Vortrag Ende August stattfinden. Wir informieren Sie erneut rechtzeitig!+++++

Man selbst erinnert sich häufig, dass die Großmutter oder Mutter ständig Gute-Nacht-Lieder für einen gesungen hat. Und wie ist das heute in den Familien? Für viele stellt das Singen eine Überwindung dar. Wir sagen: trauen Sie sich, denn es lohnt sich! Kleinkinder profitieren in ihrer Entwicklung vom Singsang der Eltern im Alltag.  Bei einem kostenlosen Vortrag am 30. Juni um 18.30 Uhr zeigen wir, wie einfach Musik mit und für Kinder im Alltag zu integrieren ist.

Singend den Alltag kleiner Kinder begleiten

Musik hat eine universelle Kraft, sie berührt uns, transportiert Gedanken und Gefühle, erzeugt Stimmungen oder verändert diese. Schon für Babys und Kleinkinder ist Musik ein ausgesprochen angenehmer Reiz und wesentlich für ihr Wohlbefinden. Angela Wohmann, Referentin des Instituts für Klax Pädagogik, lädt alle Interessierten am 30. Juni um 18.30 Uhr zu einem kostenlosen Vortrag in die Asta-Nielsen-Straße 11 ein und zeigt auf, warum das Singen und Musizieren für kleine Kinder so wichtig ist und wie Eltern und Pädagogen mithilfe einfacher Singezeilen den kindlichen Tagesablauf begleiten und strukturieren können.

Einfache Lieder haben sich in der Praxis der Klax Krippen als hilfreiches Mittel erwiesen, die Kinder gedanklich bei den Abläufen des Tages mitzunehmen, sie auf die Übergänge sanft vorzubereiten und ihnen so ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Denn so simpel der Text einer Singezeile erscheinen mag, er verdeutlicht Kindern die anstehende Situation und welche Bedeutung dieser Wechsel für sie hat.

„Wir waschen jetzt die Hände, weil das vor dem Essen gut ist, könnte der Inhalt eines Liedes sein“, so Angela Wohmann. „Entscheidend sind einfache Melodien, einfache Formulierungen und eine stete Wiederholung“. Im Vortrag wird Wohmann den Besuchern musikalische Singezeilen vorstellen und erklären, wie man diese ganz einfach selbst gestalten und in den Alltag mit Kleinkindern integrieren kann.

Vortrag zum Thema
„Singen und musizieren mit und für Kleinkinder“
30. Juni 2011, 18:30 Uhr

Klax Kinderbildungswerkstatt
Asta-Nielsen-Straße 11
13189 Berlin

Telefon (030) 34 74 510
kinderbildungswerkstatt@klax-online.de
www.klax-gruppe.de

 
 

Noch kein Kommentar