Montag, 13.Juni 2011

Spielend lernen für Groß & Klein am 18. Juni in ganz Berlin

 
Autor(in): Daniela Frackmann
Themen dieses Artikels
 
 

Termin am 18. Juni 2011

Einen Tag für Groß und Klein zum Mitmachen, Ausprobieren und Spielen veranstaltet der Berliner Bildungsträger Klax am 18. Juni in ganz Berlin. Zwischen 9 und 16 Uhr bieten rund 20 Mitmachangebote an öffentlich zugänglichen Plätzen die Gelegenheit, für ein paar Stunden in spielerische Welten einzutauchen.

Vom Sandburgenbau über Straßentheater, Fußball- und Volleyballturnier bis hin zum Testen einer Farbsandschaukel – Erwachsene und Kinder sind herzlich eingeladen, an den Aktionen kostenlos teilzunehmen und spielerisches Lernen zu erproben.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie man beispielsweise in einer Kindertagesstätte lernt, der hat am Sonnabend die Gelegenheit, es praktisch zu erfahren. Kennzeichnend für die Klax Bildungsarbeit ist, dass die Bildungsangebote immer auch Spielangebote sind. Die Mitarbeiter/innen und Erzieher/innen von Klax bieten ihr Fachwissen und ihre Methodenkompetenz des spielerischen Lernens in den Workshops an. Spaß und kreative Ideen stehen dabei im Vordergrund.

Für Erwachsene bietet der Tag die Gelegenheit, Klax kennenzulernen, in die Rolle des Kindes zu schlüpfen und mal wieder nach Lust und Laune zu spielen. Für Kinder ist der Tag ein tolles Event zum kostenlosen Mitmachen, Spielen, Kontakte knüpfen und im Mittelpunkt toller Aktivitäten zu stehen.

Kontinuierliche fachliche Weiterbildung ist bei dem Berliner Krippen-, Kita- und Schulträger selbstverständlich. Daher veranstaltet Klax jedes Jahr für alle knapp 500 Mitarbeiter eine Klax Fachtagung. Dabei sind Mitarbeiter, Pädagogen, Experten, Eltern und Gäste eingeladen, sich zu Bildungs- und Entwicklungsfragen auszutauschen, weiterzubilden und in zahlreichen Workshops praktisch zu arbeiten. Dieses Jahr steht die Fachtagung unter dem Motto „Spielerisches Lernen“. Im praktischen Teil der Fachtagung verlassen die Mitarbeiter die vier Wände Ihres üblichen Arbeitsplatzes und setzen an verschiedenen Orten im öffentlichen Raum pädagogische Methoden um. Gemeinsam mit Eltern, Kindern und Passanten wollen sie das Stadtbild bereichern.

Kommen Sie am 18. Juni einfach vorbei und leisten uns Gesellschaft. Wir freuen uns über viele Besucher, netten Austausch und Anregungen.

Dies sind die Workshops, bei denen Sie herzlich eingeladen sind, mitzumachen:

  • Mit allen Sinnen die Umwelt erfahren, Schlosspark Pankow, 13187 Berlin, 12 – 16 Uhr
  • Die Welt von selbst entdecken – Gemeinsam mit Kindern experimentieren, Upsala Kinderclub, Upsalaer Str. 6, 13189 Berlin, 10 – 15 Uhr
  • Malaktion mit Erdfarben & Tonschlicker – eine Interaktion mit Passanten vor dem Eltern-Kind-Café Sabberschnute, Charlottenburger Str.2, 13086 Berlin, 11 – 14.30 Uhr
  • Strandfeeling mitten in Berlin – Volleyballturnier,  City-Beach am Friedrichshain, Kniprodestr./Danzigerstr., 10407 Berlin, 11 – 14 Uhr
  • Sandburgen bauen! Gruppe 1: Wasserturm Spielplatz, 10405 Berlin, Gruppe 2: Helmholtzplatz, 10437 Berlin, 10 – 15 Uhr
  • Kreide-Graffitis und Hüpfspiele, Garten des Klax Kindergartens Igelnest, Schönholzer Weg 17, 13158 Berlin, 9 – 14 Uhr
  • Musik von allen für alle, Arnimplatz, 10439 Berlin, 10 – 16 Uhr
    Straßentheater, Upsala Kinderclub, Upsalaer Str. 6, 13189 Berlin, 10 – 15 Uhr
  • Klax Kicker (Fußballturnier), Flughafen Tempelhof, Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin, 10 – 15 Uhr
  • Fantasievolle Pappkonstruktionen,Garten der Klax Einrichtungen, Scherenbergstr. 1, 10439 Berlin, 10 – 14 Uhr
  • Malen mit der Farbsandschaukel, Garten der Klax Einrichtungen, Scherenbergstr. 1, 10439 Berlin, 10 – 14 Uhr
  • 17.06. Sommerliche Gerichte unter freiem Himmel, Klax Familiencafe, Langhansstr. 74b, 13086 Berlin, 15 – 19 Uhr
  • Bau einer Kräuterspirale, Garten der Klax Einrichtungen, Scherenbergstr. 1, 10439 Berlin,  9 – 14 Uhr
  • Wir befragen die Berliner,  Alexanderplatz, 10178 Berlin,  10 – 12 Uhr
  • Percussion-Combo, Yaam, Stralauer Platz 35, 10243 Berlin, 10 – 14 Uhr
  • Philosophieren mit Kindern, Jüdisches Museum Berlin (Lichthof), Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin, 10 – 16 Uhr (fällt aus wegen Krankheit)
 
 

Noch kein Kommentar